Marinemuseum Dänholm

Herzlich willkommen!


                                                       Sonderausstellung

Geschichte der Deutschen U-Boote

 

 

In Anwesenheit der lokalen Presse, dem FAS und des NDR Radio "Kulturjournal" wurde am 27. April unsere Ausstellung zum Thema "Geschichte der Deutschen U-Boote" eröffnet.
Wir hoffen, dass diese Ausstellung bei unseren Besuchern großen Anklang findet und freuen uns Ihren Besuch.

 

 

                                    

 

 

                  

Dargestellt wird sie anhand von Modellen, Fotos, Text-, Ton- und Videodokumenten. Neben Exponaten aus dem Fundus des Museums werden zum Teil persönliche Gegenstände bekannter U-Boot-Kommandanten und -Fahrer aus Privatbesitz gezeigt.

 

 

                         

 

 

  

Richard Schäfer von Förderverein für das Marinemuseum Dänholm erklärte gegenüber der Presse: „Wir wollen die U-Boot-Waffe nicht glorifizieren, sondern auch darstellen, wie viele junge Menschen in den Weltkriegen ihre Einsätze an Bord der U-Boote nicht überlebt haben.“

 

 

                                                  

 

Bekannte U-Bootfahrer und Kommandanten wie Günther Prien, Reinhard Hardegen, Otto Kretschmer oder Erich Topp wurden in der II. Schiffsstammdivision Ostsee auf dem Dänholm in Stralsund ausgebildet.