Marinemuseum Dänholm

Herzlich willkommen!


Mitgliederversammlung 2015

 

 

Sehr geehrte Mitglieder unseres Fördervereins,

Werte Freunde unseres Marinemuseums,

 

Am 07. November 2015 fand unsere 12. Mitgliederversammlung in der Messe unseres Marinemuseums statt. Mit über einem Drittel der anwesenden Mitglieder unseres Vereins konnten wir eine gute Beteiligung verbuchen und waren damit auf jeden Fall beschlussfähig.

 

Der Rechenschaftsbericht zeigte kritisch die Arbeit des Fördervereins auf. Es wurde eingeschätzt, dass sich unser Museum in den vergangenen zwei Jahren weiterhin positiv weiterentwickelt hat. Schwerpunkt bildeten in dieser Zeit die weitere Arbeit in den Ausstellungen und Sammlungen und besonders die Vorbereitung und der Aufbau von Sonderausstellungen. Schwerpunkt bildeten dabei die Themen - Stralsund im 1. Weltkrieg -und -Untergang der Wilhelm Gustlow-. Alle Sonderausstellungen fanden die gebührende Aufmerksamkeit unserer Besucher.

 

 

 

 

 

Foto: Der alte und neue Vorsitzende des Fördervereins während des Rechenschaftsberichtes

 

 

Die insgesamt positiven Berichte, wie der Rechenschaftsbericht, der Finanzbericht und der Bericht der Kassenprüfer, bildeten die Grundlage für eine rege und nach Lösungen suchende Diskussion. Es wurde einstimmig beschlossen, den Beitrag auf 20,00 € zu erhöhen.

Folgende Schwerpunkte sollen für die nächsten zwei Jahre unsere Arbeit leiten:

 

1. Eine weitere Stärkung unseres Fördervereins durch eine noch

    bessere Mitgliederwerbung, aber auch durch die Aufnahme von

    Persönlichkeiten, die uns auf gesellschaftlichem und wirtschaftlichem

    Gebiet unterstützen könnten.

    Ganz wesentlich ist es, den Nachwuchs für die immer älter werdenden

    Funktionäre unseres Vereins zu werben und vorzubereiten.

 

 2. sollten wir auch weiterhin sehr überlegt mit unseren Finanzen umgehen  

     und Wege suchen,  um diese zu vermehren.

 

3. sollten wir weiterhin der Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit unser

    Augenmerk schenken und besonders die Möglichkeiten des Internet

    weiter ausloten. Es wäre auch gut, wenn sich weitere freiwillige Helfer mit

    der Presse beschäftigen würden, um über uns zu berichten und uns bekannter

    zu machen.

 

Im Wahlakt wurde der bisherige Vorstand auch für die kommenden zwei Jahre gewählt.

 

Ich möchte diese Notiz nutzen und mich

 

- bei unseren ehrenamtlichen Kräften, für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken, denn ohne SIE ist das Museum nicht arbeitsfähig.

-  Ich bedanke mich bei unserem Vorstand und den Kassenprüfern für Ihre Arbeit und Unterstützung.

- Ich danke den uns nahestehenden Vereinen, den Spendern und Helfern für ihre sehr hilfreiche Unterstützung. 

 

und

 

- Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Mitgliedern unseres Fördervereins, denn ohne ihre Präsens würde der Förderverein seine Aufgaben nicht erfüllen können.

 

Für die kommende Wahlperiode, wünsche ich uns allen die nötige Gesundheit, ein gutes Stehvermögen und nach altem seemanischem Brauch

 

„IMMER EINE HANDBREIT WASSER UNTER DEM KIEL“

 

 

PS: Auf unserer Einladung zur Jahresversammlung hatte sich leider  ein Fehler eingeschlichen.

Unsere dort angegebene BIC ist falsch. Sie lautet wie folgt: BIC DRESDEFF150.
 

Klaus Trepping, Vorsitzender des Fördervereins

 

 

                 

  

 

                             

 

 

Fotos: oben links Herr Dr. Grüger bei seinen Dankesworten an die Mitglieder des Fördervereins, oben rechts und unten links ein Blick in die Versammlung, unten rechts Marinemale Harry Göldner bei der Übergabe eines weiteren Gemäldes für das Museum

 

 

Die beiden untenstehenden Fotos zeigen Mitglieder und Gäste des Fördervereins im Anschluss an die Veranstaltung.