Marinemuseum Dänholm

Herzlich willkommen!


Das Marinemuseum wird 20 Jahre alt!

 

Anlässlich der Übergabe des Dänholm durch die Bundesmarine an die Hansestadt Stralsund zur zivilen Nutzung ab April 1991, wurde der  Gedanke zur Schaffung einer historischen "Erinnerungsstätte Dänholm" von Marine und Stadt mit Leben erfüllt.

Nach wenigen Monaten Vorbereitung stand der Plan zur Schaffung eines Museums.

Am 02.01.1992 begannen ehrenamtliche und ABM- Kräfte  das „Marinemuseum Dänholm“ als Außenstelle des Kulturhistorischen Museums der Hansestadt Stralsund mit großem Einsatz und viel Elan aufzubauen.

 

Am 24.07.1992, nur 6 Monate später, wurden seine Pforten geöffnet und das Museum trat mit seiner Ausstellung “Dänholm im Wandel der Zeiten“ an die Öffentlichkeit.

 

Das Echo der interessierten Besucher führte zu einer Flut von Sachspenden aller Art. Dieser enorme Zuwachs an Sachzeugen erlaubte es, die Aussagekraft der einzelnen Ausstellungen regelmäßig zu erhöhen. Ein wesentlicher Grund für die offensichtliche Resonanz in der Öffentlichkeit, dürfte wohl das unkonventionelle Herangehen an die Darstellung bestimmter Bereiche deutscher Geschichte, sachkundige maritime Darstellung und die logische Aneinanderreihung historischer Ereignisse gewesen sein.

Schnell wurde es ein Besuchermagnet für maritim Interessierte und ein interessantes

 

 

"Museum zum Anfassen" 

 

Die Übergabe von Spenden aller Art hält bis heute an und gibt die Gewähr für reiche Sammlungen und gewissenhafte Darstellung geschichtlicher Ereignisse.

 

Der Aufbau einer gut bestückten militärisch maritimen Bibliothek und ein vielseitiges, reiches Archiv machten das Museum schnell bekannt. Es erfreut sich eines guten Rufes und hält Verbindungen mit vielen Interessenten in Deutschland und dem Ausland bis hin in die USA und Lateinamerika.

Auch heute noch arbeiten fleißige ehrenamtliche Mitarbeiter mit ständig wechselnden, meist gut motivierten MAE-Kräften zusammen und geben ihr Bestes um ein gut ausgerüstetes und liebevoll gestaltetes Museum als Erinnerungsstätte auf dem alt ehrwürdigen Dänholm zu erhalten!

Anlässlich unseres 20. Jahretages werden wir in gewissen Folgen auf unserer Seite einige Höhepunkte unserer Geschichte, wichtige Ereignisse, besondere Spenden oder Erwerbungen oder auch einmal Episoden unseres Alltags veröffentlichen.

Damit wollen wir über unsere Arbeit berichten, aber auch den am Dänholm vorbeifahrenden Besuchern unserer schönen pommerschen Landschaft einen Fingerzeig auf eine etwas versteckte Sehenswürdigkeit am Rande von Stralsund geben!
 

Bis zum ersten Beitrag demnächst :

 

Der Förderverein des Marinemuseums Dänholm e.V.

 

zurück